2019

Vom Klima Schreiben Eintägiger Festivalkongress

Mit Nico Bleutge, Klaus Böldl, Margret Boysen, Helene Bukowski, Heinrich Detering, Ludwig Fischer,  Anna-Marie Humbert, Marion Poschmann, Hans Joachim Schellnhuber, Tom Schulz, Urte Stobbe, Martin Zähringer

Die Klimakrise ...

Helene Bukowski, Marion Poschmann, Hans Joachim Schellnhuber und Tom Schulz   Im Treibhaus schreiben Podiumsdiskussion

Moderation: Heinrich Detering.

Die Podiumsrunde am Abend nimmt die Themen des vorausgeganenen Tages in der Orangerie auf und fasst für das größere Publikum im Alten Rataus zusammen, wor ...

Mark Terkessidis   »Wessen Erinnerung zählt?«

»Ein Mann der sich Kolumbus nannt‘ – wide-wide-witt, bum bum« – bis zum heutigen Tag singen Kinder in deutschen Kindergärten arglos Lieder, in denen der Kolonialismus als heiteres Aufeinandertreffen tapferer Seefahrer ...

leise, laut, verboten – Literaten in der DDR VERANSTALTUNGSHINWEIS

Das Grenzlandmuseum Eichsfeld ist der ideale Ort, um sich in die Zeiten zurückzuversetzen, als es die DDR noch gab und „Andersdenkende“ es schwer hatten. Bei der Lesung „leise, laut ...

Jana Steingässer   »Paulas Reise oder Wie ein Huhn uns zu Klimaschützern machte« In der Reihe »Literatur macht Schule«

Als Paulas Henne im Winter ein Ei legt, zündet sie ein Gespräch in der Familie über den Klimawandel und wie er unser Leben verändert. Daraufhin begibt sich ...

Sibylla Vričić Hausmann und Uljana Wolf   »nur dies gedicht das / dich gerade liest« In der Reihe »Lyrik«

Eine neue Lyrikreihe beginnt – benannt nach einer Zeile von Oskar Pastior, die von der Wandlungsfähigkeit, Wechselbe­züglichkeit und Gesprächigkeit eines jeden Gedichts erzählt. Eingeladen ist jeweils ...

Jürgen Kaube   »Ist die Schule zu blöd für unsere Kinder?« In der Reihe »Literatur macht Schule«

»Die Schule, wie sie jetzt ist, ist eine Fehlkonstruktion.« Nach seinem Buch Zur Krise des Bildungssystems hat der Herausgeber und Bildungsexperte der FAZ, Jürgen Kaube, seinen Fokus geschärft ...

Saba-Nur Cheema und Meron Mendel   »Trigger Warnung. Identitätspolitik zwischen Abwehr, Abschottung und Allianzen«

Auch mit den besten Absichten scheinen die Fettnäpf­chen und Fallstricke im Sprechen über Diskriminierungs­formen schwierig zu umgehen. Und das ist nur eine der Problematiken, die Eva Berendsen ...

Isabelle Lehn und Jan Wilm   »Frühlingserwachen« & »Winterjahrbuch«

Isabelle Lehn und Jan Wilm spielen beide mit dem eigenen Ich in einer konstruierten Wirklichkeit. Lehns Lehn fragt sich in ihrem Roman Frühlingserwachen (S. Fischer 2019), wann man zu ...

Petina Gappah   »Aus der Dunkelheit strahlendes Licht«

Allein über Petina Gappahs Biografie ließe sich Abende lang reden: Mit Ende zwanzig schon arbeitete die in Simbabwe geborene Juristin bei der WTO in Genf und beriet Entwick­lungsl ...

Fernando Aramburu   »Langsame Jahre«

Sein Epos Patria über die ETA führte monatelang die Bestsel­lerlisten an. Fernando Aramburus aktuelles Buch Langsame Jahre (Rowohlt 2019) ist eine Familiensaga, die im Basken­land der 1960er ...

Karen McManus   »Two Can Keep a Secret« In der Reihe »Literatur macht Schule«

Mit ihrem Debütroman One of Us Is Lying ist Karen McMa­nus nicht nur für den diesjährigen Jugendliteraturpreis no­miniert, sondern auch auf Anhieb auf die Bestsellerlisten ...